Timisiora – Mädchenhaus

IMG_5060Mana-3-06-angie birthday 001.

Die Assoziation Mana hat im Dezember 1999 ihr erstes Familien-Wohnheim für bis zu 10 Mädchen unter 18 Jahren eröffnet. Die Mädchen in diesem Heim wurden durch die Tagesstätte Ionel und durch die Kinder-Fürsorge-Stelle ausgesucht. Die meisten kommen aus zerrütteten und gestörten Familien. Es ist unwahrscheinlich, dass sie wieder in die Familie zurück gehen können und wohnen somit ständig in diesem Heim. Neben der Schule erfreuen sie sich vieler verschiedener Aktivitäten, wie z.B. Sommer und Winter-Lager.
Ziel ist es, diesen Mädchen eine sichere Umgebung zu schaffen, damit sie emotional gefestigt sind, ihnen Erziehung und eine Ausbildung in der Schule, sowie in der Heimschule zu ermöglichen, ihre Fähigkeiten und Selbstachtung zu fördern, ihnen die Gelegenheit für zwischenmenschliche Beziehungen zu ermöglichen und sich in Musik- oder Jugendgruppen zu engagieren. Jedes Mädchen wird in der steten Fürsorge des Heims bleiben bis es sich vollständig selbst versorgen kann und sich in die Gesellschaft integriert hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *